eduvisory übernimmt das Plattformmanagement der Online-Plattform "Chance Ganztag"

sonet_logo_neu.jpg
Logo_BiNet_250.png
Logo@1x.png

"Durch klar strukturierte Pläne, das Setzen von erreichbaren Meilensteinen und klaren Zeitplänen, eine genaue Arbeitsverteilung und das Aussteuern der Arbeitsgruppen erreichten wir Dank Melanie Braun ein zügiges Aufsetzen der Internetplattform. Freundlich und bestimmt forderte sie die festgelegten Arbeitsschritte ein und unterstützte die Projektgruppe bei Entscheidungsfindungen u. a. durch sehr gute Dokumentation des Projektverlaufs.


Die Zusammenarbeit war stets getragen von hoher Wertschätzung, einer lösungsorientierten Arbeitsweise, einem weiten Wissen, hoher Fachkompetenz und einer herausragenden Verschriftlichung von Zielen, Planungen und Inhalten. Ihre freundliche und zugewandte Art motivierte die Projektpartner.

 

Aus diesen Gründen halten wir Melanie Braun und eduvisory als Dienstleister für Projekte im Bereich Konzeption und Projektmanagement im Bildungsbereich, vor allem bei technisch
geprägten Projekten, für sehr qualifiziert. Diese zuverlässige Zusammenarbeit ist ohne jegliche Vorbehalte zu empfehlen."

Waltraud Lucic, Vorständin MLLV (Münchner Lehrer- u. Lehrerinnenverband), Mitglied im SoNet e.V.

Projektbeschreibung:

Die Plattform „Chance Ganztag“ ist ein Kooperationsprojekt des Stiftungsverbunds „Bildungsnetzwerk München“ (BiNet), des Münchner Lehrer- und Lehrerinnenverbands (MLLV), des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB), des Staatlichen Schulamts in der Landeshauptstadt München, des Referats für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München und ist in enger Absprache mit Schulleitungen der Landeshauptstadt München entstanden. Das Ziel der Plattform ist es, den Ganztag an Münchens Schulen zu stärken. Sie bringt Akteur*innen an Schulen mit weiteren Bildungsakteuren im Ganztag und Förderern zusammen. Die Plattform richtet sich vor allem an Schulleitungen und Lehrkräfte sowie an außerschulische Bildungsträger und mögliche Förderer. Die Projektpartner handeln nach einem ganzheitlichen Bildungsverständnis, das Lehrkräfte, Schüler*innen sowie Eltern berücksichtigt und das auf mehr Chancen- und Bildungsgerechtigkeit ausgerichtet ist. Dabei arbeiten die Schulen in multiprofessionellen Teams mit außerschulischen Bildungsträgern partnerschaftlich zusammen.

Auftrag:

eduvisory übernimmt das externe Projektmanagement der Konzeptions- und Umsetzungsphase, leitet das Plattformmanagement und entwickelt das Projekt gemeinsam mit dem Lenkungsausschuss und den projektbeteiligten Partnern zielgruppenorientiert weiter. Zudem konzeptioniert und setzt eduvisory die Schulung von Projektbeteiligten und Zielgruppen in der Anwendung der Plattform (basiert auf WordPress) um. 

 

Laufzeit:

seit 07/2018

Der Dachverband Soziales Netzwerk München (SoNet) ist Ausgangspunkt für unterschiedlichste Initiativen, Projekte und Kooperationen. Ziel ist es, durch Synergien einen Mehrwert für alle Beteiligten zu schaffen. Als aktives Netzwerk und Ideenschmiede wollen die Mitglieder darüber hinaus mutige und unorthodoxe Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen entwickeln und soziale Veränderungen anstoßen. Dabei sollen möglichst viele Akteure der Stadtgesellschaft eingebunden werden.

Das Bildungsnetzwerk München (BiNet) umfasst derzeit 14 Bildungsstiftungen und weitere Partner, die sich ebenfalls für Bildung in München engagieren. Darüber hinaus gibt es dauerhafte Kooperationspartner, darunter das Referat für Bildung und Sport der Stadt München. Das BiNet will vernetzen und vermitteln und so dazu beitragen, Bedarfe frühzeitig erkennen, kooperativ die besten Lösungen dafür zu finden und ihre Umsetzung zu unterstützen. Weiter will das BiNet den gesellschaftlichen Diskurs über Bildung aktiv mitgestalten und Position beziehen.